empfindliche optische Laufwerke reinigen mit Bürsten -CD u. Reiniger...

V

Volker Bartheld

Guest
On Thu, 29 Sep 2022 17:59:11 +0200, olaf wrote:
Volker Bartheld <news2022@bartheld.net> wrote:
Jetzt bräuchte ich aus der Geriatronikecke noch einen zuverlässigen
Kassettenspieler zur Digitalisierung einiger Preziosen.
Ich hab einen Aiwa AD-F800 den ich vor kurzem ueberholt habe.
Also neue Riemen und einmal geputzt.

Neid!

Biete mir irgendwas zum tauschen von dem ich denke das ich
es gebrauchen koennte. .-)

Das Zeugs, das ich im Fundus hätte (der nämliche Blaupunkt und auch noch
einen Denon AVR3300) ist so fett, das müßte auf Paletten per
Schwerlasttransport zu Dir geschickt werden.

Glaube ich gerne. Und sowas saugen sich Menschen in ihre Lungen.
Weil die erst spaet sehen was es fuer Folgen hat.

Hachja. Die Konditionierung und das verzögerte Feedback. Da war Homo
Sapiens noch nie besonders gut drin.

Ich habe meinen Vater fuenf Jahre beim abkratzen zugeschaut. Wenn das
ein 20jaehriger wissen wuerde dann schmeisst er sofort seine Kippe
weg und raucht nie mehr. Es ist naemlich nicht so das Raucher sich
mit 50 ans Herz fassen und tot umkippen....

Jup. Leider. Aber jetzt gibts ja Iqos und Nikotininhalatoren, da ist
alles nur noch halb so schlimm.

Volker
 
M

Marcel Mueller

Guest
Am 28.09.22 um 21:23 schrieb Volker Bartheld:
Jetzt bräuchte ich aus der Geriatronikecke noch einen zuverlässigen
Kassettenspieler zur Digitalisierung einiger Preziosen.

Schau mal, ob du irgendwo ein gebrauchtes Philips DCC-Tape findest.
Theoretisch sind die schlechter bei Analogwiedergabe. Praktisch holt der
8-Spur-Kopf mit Auto-Azimut aus alten Kassetten durch die Bank mehr raus
als jedes andere Gerät. Und digitalisiert (S/P-DIF) wird es auch gleich.
BTDT.

wären so Kandidaten, leider wissen die Gebrauchtverkäufer inzwischen
auch, was sowas wert ist. Und die Schnäppchen brauchen meistens eine
Generalüberholung.

Das kann die beim DCC auch passieren. Für die Gummiriemen findet man
leicht Ersatz. Lediglich die Andruckrolle ist etwas speziell, falls
verschlissen. Ansonsten geht da nicht viel kaputt. Justage entfällt sowieso.


Die Ergebnisse sind auf einem 4K-Monitor natürlich erschütternd
schlecht, aber S-VHS (oder wegen mir 500i, wie man das neudeutsch wohl
übersetzen würde) ist einfach nicht die Offenbarung im Jahr 2022, egal
wie gut man es macht.

Auf einem 4k Monitor sieht auch eine DVD gruselig aus. (Eigentlich schon
auf 2k.) Auf dem TV stört es hingegen wenig, weil da der Blickwinkel
üblicherweise wesentlich kleiner ist.

Liegt freilich auch an der damaligen
Übertragungstechnik, die Lichtschweife der Röhrenkameras von ARD, ZDF
und BR3 sind ein Fest für die Augen.

:)

NTSC in PAL konvertiert finde ich persönlich schlimmer.


Mir sind von der Resterampe @work noch ein Stapel Optiarc
7240S/7270A/7280 in neuwertigem Zustand zugeflogen. Hitachi/Fujitsu/LG
GHA2n waren auch noch dabei. Das erfreut mich insofern, als daß das
durchaus hochwertige S-ATA-Multinormbrenner sind, die man problemlos
regionfree flashen kann.

Regioncode ist seit DVDCSS doch egal, oder?


Ich reinigte häufiger schon mit Isopropanol und dem hier verschmähten
Wattestäbchen.

Teer geht mit Iso nicht ab; jedenfalls nicht mit Kräften, die man dem
Pickup zumuten sollte.

Glaube ich gerne. Und sowas saugen sich Menschen in ihre Lungen.

Tja, so ist es halt. Aber in den letzten Jahren hatte ich kaum noch
solche Kandidaten. Entweder wird weniger geraucht, oder die Leute
schmeißen das Zeug gleich weg.
Realistisch betrachtet legt vmtl. eher keiner mehr eine Silberscheibe
ein - ist ja Arbeit für die man sich von der Couch mühen muss.


Marcel
 
V

Volker Bartheld

Guest
On Fri, 30 Sep 2022 17:00:19 +0200, Marcel Mueller wrote:
Am 28.09.22 um 21:23 schrieb Volker Bartheld:
Jetzt bräuchte ich aus der Geriatronikecke noch einen zuverlässigen
Kassettenspieler zur Digitalisierung einiger Preziosen.
Schau mal, ob du irgendwo ein gebrauchtes Philips DCC-Tape findest.
Theoretisch sind die schlechter bei Analogwiedergabe. Praktisch holt der
8-Spur-Kopf mit Auto-Azimut aus alten Kassetten durch die Bank mehr raus
als jedes andere Gerät. Und digitalisiert (S/P-DIF) wird es auch gleich.

Cooooooooooool! Und da sage noch wer, Internet verblödet.

Mir sind von der Resterampe @work noch ein Stapel Optiarc
7240S/7270A/7280 in neuwertigem Zustand zugeflogen. Hitachi/Fujitsu/LG
GHA2n waren auch noch dabei. Das erfreut mich insofern, als daß das
durchaus hochwertige S-ATA-Multinormbrenner sind, die man problemlos
regionfree flashen kann.
Regioncode ist seit DVDCSS doch egal, oder?

Mir war so, als müßten bei nicht freigeschalteten Laufwerken die
DVD-Ripper nervenzerfetzend lange rumtun und wenn der Regionalcode nicht
stimmt, mußte man es erst rippen und konnte nicht direkt abspielen. Mich
nervt sowas.

Realistisch betrachtet legt vmtl. eher keiner mehr eine Silberscheibe
ein - ist ja Arbeit für die man sich von der Couch mühen muss.

Allerdings. Mein Pioneer DV-420, den ich für die Jungs bei
http://www.pioneerfaq.info/ mühsam mit einem Diagnoseport ausgestattet
und dafür sogar einen Pegelwandler zum Auslesen und Flashen der
RC-0-Firmware gelötet hatte, zickt auch schon wieder rum. Gewisse DVDs,
die problemlos auf dem Optiarc laufen, quittiert er mit heftigem
Ruckeln und recht ungesunden Laufwerksgeräuschen.

Mei, die Zeiten von Drehscheiben sind generell vorbei. LibreElec/Kodi,
ein RasPi der vorletzten Generation und der Drops ist gelutscht. Wenn
die Glotze kein CEC kann, lötete man noch für einen einstelligen
Eurobetrag einen IR-Receiver dran und benutzt die Fernbedienung seines
geringsten Mißtrauens.

Volker
 
L

Leo Baumann

Guest
Am 27.09.2022 um 12:26 schrieb Leo Baumann:
Hi,

hat jemand schonmal was nachteiliges gehört über die Reinigung von
BluRay und CD-, DVD-Brennern mit einer Bürsten-CD und Reiniger?

Mein BD-RE BU40N und DVD+-RW GU90N sind nahezu gleichzeitig verstorben.

Jetzt ist es sicher ...

Ich habe die oben genannten optischen Laufwerke mit der chinesischen
Bürsten-Reinigungs-CD zerstört.-

Heute 2 neue optische Laufwerke eingebaut ...

Hitachi-LG BU40N und Hitachi-LG GUD1N

Grüße
 
J

Jochen Kremer

Guest
Am 28.09.22 um 21:23 schrieb Volker Bartheld:
...
Jetzt bräuchte ich aus der Geriatronikecke noch einen zuverlässigen
Kassettenspieler zur Digitalisierung einiger Preziosen.

...
https://www.hifi-wiki.de/index.php/Pioneer_CT-777
...

Da möchte ich mal kurz nachfragen, wo da (für dich) der entscheidende
Unterschied zu einem CT-737 besteht?

Schöne Grüße
Jochen
 
V

Volker Bartheld

Guest
On Wed, 5 Oct 2022 12:01:41 +0200, Jochen Kremer wrote:
Am 28.09.22 um 21:23 schrieb Volker Bartheld:
Jetzt bräuchte ich aus der Geriatronikecke noch einen zuverlässigen
Kassettenspieler zur Digitalisierung einiger Preziosen.
https://www.hifi-wiki.de/index.php/Pioneer_CT-777
Da möchte ich mal kurz nachfragen, wo da (für dich) der entscheidende
Unterschied zu einem CT-737 besteht?

Ich fand damals die Features \"Closed Loop Dual Capstan Antrieb\" und
\"Super Auto BLE-System\" attraktiv. Zur Digitalisierung meiner ollen
Tapes ist das allerdings vollkommen irrelevant. Und auf
Ebay-Kleinanzeigen scheinen die Dinger mittlererweile eh alle das
gleiche zu kosten.

Ciao,
Volker
 
J

Jochen Kremer

Guest
Am 05.10.22 um 11:26 schrieb Volker Bartheld:
On Wed, 5 Oct 2022 12:01:41 +0200, Jochen Kremer wrote:
Am 28.09.22 um 21:23 schrieb Volker Bartheld:
Jetzt bräuchte ich aus der Geriatronikecke noch einen zuverlässigen
Kassettenspieler zur Digitalisierung einiger Preziosen.
https://www.hifi-wiki.de/index.php/Pioneer_CT-777
Da möchte ich mal kurz nachfragen, wo da (für dich) der entscheidende
Unterschied zu einem CT-737 besteht?

Ich fand damals die Features \"Closed Loop Dual Capstan Antrieb\" und
\"Super Auto BLE-System\" attraktiv. Zur Digitalisierung meiner ollen
Tapes ist das allerdings vollkommen irrelevant. Und auf
Ebay-Kleinanzeigen scheinen die Dinger mittlererweile eh alle das
gleiche zu kosten.

OK. Ich lese daraus, dass dir ein 737 reichen würde. :cool:
Hier im Dachgeschoss steht seit >20 Jahren so einer ungenutzt herum.
Sicherlich wäre der wegen der diversen Gummi-Riemen (sogar für die
motorisierte Klappe) überholungsbedürftig, aber gegen Porto-Ersatz ... ;-)
(Mail sollte funktionieren, bei Interesse ...)

Schöne Grüße
Jochen
 
V

Volker Bartheld

Guest
On Wed, 5 Oct 2022 14:28:39 +0200, Jochen Kremer wrote:
Am 05.10.22 um 11:26 schrieb Volker Bartheld:
On Wed, 5 Oct 2022 12:01:41 +0200, Jochen Kremer wrote:
Am 28.09.22 um 21:23 schrieb Volker Bartheld:
Jetzt bräuchte ich aus der Geriatronikecke noch einen zuverlässigen
Kassettenspieler zur Digitalisierung einiger Preziosen.
https://www.hifi-wiki.de/index.php/Pioneer_CT-777
Da möchte ich mal kurz nachfragen, wo da (für dich) der entscheidende
Unterschied zu einem CT-737 besteht?
Ich fand damals die Features \"Closed Loop Dual Capstan Antrieb\" und
\"Super Auto BLE-System\" attraktiv. Zur Digitalisierung meiner ollen
Tapes ist das allerdings vollkommen irrelevant.
Hier im Dachgeschoss steht seit >20 Jahren so einer ungenutzt herum.
(Mail sollte funktionieren, bei Interesse ...)

Du hast Post.

Ciao,
Volker
 
L

Leo Baumann

Guest
Am 04.10.2022 um 19:55 schrieb Leo Baumann:
Am 27.09.2022 um 12:26 schrieb Leo Baumann:
Hi,

hat jemand schonmal was nachteiliges gehört über die Reinigung von
BluRay und CD-, DVD-Brennern mit einer Bürsten-CD und Reiniger?

Mein BD-RE BU40N und DVD+-RW GU90N sind nahezu gleichzeitig verstorben.

Jetzt ist es sicher ...

Ich habe die oben genannten optischen Laufwerke mit der chinesischen
Bürsten-Reinigungs-CD zerstört.-

Heute 2 neue optische Laufwerke eingebaut ...

Hitachi-LG BU40N und Hitachi-LG GUD1N

Die haben mir in der Apotheke Isopropyl-Alkohol 70% verkauft. Ist das ok?

Grüße
 
H

Helmut Schellong

Guest
On 10/06/2022 13:11, Leo Baumann wrote:
Am 04.10.2022 um 19:55 schrieb Leo Baumann:
Am 27.09.2022 um 12:26 schrieb Leo Baumann:
Hi,

hat jemand schonmal was nachteiliges gehört über die Reinigung von BluRay und CD-, DVD-Brennern mit einer Bürsten-CD und Reiniger?

Mein BD-RE BU40N und DVD+-RW GU90N sind nahezu gleichzeitig verstorben.

Jetzt ist es sicher ...

Ich habe die oben genannten optischen Laufwerke mit der chinesischen Bürsten-Reinigungs-CD zerstört.-

Heute 2 neue optische Laufwerke eingebaut ...

Hitachi-LG BU40N und Hitachi-LG GUD1N

Die haben mir in der Apotheke Isopropyl-Alkohol 70% verkauft. Ist das ok?

70%+30%???: Nein, gar nicht.

Ich habe das ein paar Mal in der Apotheke gekauft.
Ich wurde gefragt, ob ich den Normalen (~90%?) oder den Hochreinen (99,9%) möchte.

Für Elektronik nur der Hochreine!

Das ist auch Online erhältlich: 0,5L-, 1L-Flasche oder 5L-Kanister, ...


--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong var@schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm http://www.schellong.de/c2x.htm http://www.schellong.de/c_padding_bits.htm
http://www.schellong.de/htm/bishmnk.htm http://www.schellong.de/htm/rpar.bish.html http://www.schellong.de/htm/sieger.bish.html
http://www.schellong.de/htm/audio_proj.htm http://www.schellong.de/htm/audio_unsinn.htm http://www.schellong.de/htm/tuner.htm
http://www.schellong.de/htm/string.htm http://www.schellong.de/htm/string.c.html http://www.schellong.de/htm/deutsche_bahn.htm
http://www.schellong.de/htm/schaltungen.htm http://www.schellong.de/htm/math87.htm http://www.schellong.de/htm/dragon.c.html
 
L

Leo Baumann

Guest
Am 06.10.2022 um 14:26 schrieb Helmut Schellong:
Die haben mir in der Apotheke Isopropyl-Alkohol 70% verkauft. Ist das ok?


70%+30%???:  Nein, gar nicht.

Ich habe das ein paar Mal in der Apotheke gekauft.
Ich wurde gefragt, ob ich den Normalen (~90%?) oder den Hochreinen
(99,9%) möchte.

Für Elektronik nur der Hochreine!

Das ist auch Online erhältlich: 0,5L-, 1L-Flasche oder 5L-Kanister, ...

Die Chefin der Apotheke hat aufgrund meiner Nachfrage nach Hochreinem
gesagt für LASER-Dioden würde der 70 %ige ausreichend sein --- shit!
 
H

Helmut Schellong

Guest
On 10/06/2022 14:28, Leo Baumann wrote:
Am 06.10.2022 um 14:26 schrieb Helmut Schellong:
Die haben mir in der Apotheke Isopropyl-Alkohol 70% verkauft. Ist das ok?


70%+30%???:  Nein, gar nicht.

Ich habe das ein paar Mal in der Apotheke gekauft.
Ich wurde gefragt, ob ich den Normalen (~90%?) oder den Hochreinen (99,9%) möchte.

Für Elektronik nur der Hochreine!

Das ist auch Online erhältlich: 0,5L-, 1L-Flasche oder 5L-Kanister, ...

Die Chefin der Apotheke hat aufgrund meiner Nachfrage nach Hochreinem gesagt für LASER-Dioden würde der 70 %ige ausreichend sein --- shit!

Das übrig bleibende Wasser (30%) kann Schaden anrichten;
es verdunstet langsam (besonders in Spalten).

Ich habe bisher stets pauschal den Hochreinen genommen; initial für Tonkopfreinigung.


--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong var@schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm http://www.schellong.de/c2x.htm http://www.schellong.de/c_padding_bits.htm
http://www.schellong.de/htm/bishmnk.htm http://www.schellong.de/htm/rpar.bish.html http://www.schellong.de/htm/sieger.bish.html
http://www.schellong.de/htm/audio_proj.htm http://www.schellong.de/htm/audio_unsinn.htm http://www.schellong.de/htm/tuner.htm
http://www.schellong.de/htm/string.htm http://www.schellong.de/htm/string.c.html http://www.schellong.de/htm/deutsche_bahn.htm
http://www.schellong.de/htm/schaltungen.htm http://www.schellong.de/htm/math87.htm http://www.schellong.de/htm/dragon.c.html
 
L

Leo Baumann

Guest
Am 06.10.2022 um 14:26 schrieb Helmut Schellong:
Für Elektronik nur der Hochreine!

Das ist auch Online erhältlich: 0,5L-, 1L-Flasche oder 5L-Kanister, ...

ok - habe ich bestellt ...
 
H

Hanno Foest

Guest
Am 06.10.22 um 13:11 schrieb Leo Baumann:

Hitachi-LG BU40N und Hitachi-LG GUD1N

Die haben mir in der Apotheke Isopropyl-Alkohol 70% verkauft. Ist das ok?

Ja. Sogar besser als reiner Isoprop, denn der Wasseranteil löst auch den
alkoholunlöslichen Dreck (z.B. Salze).

--
The modern conservative is engaged in one of man\'s oldest exercises in
moral philosophy; that is, the search for a superior moral justification
for selfishness.
- John Kenneth Galbraith
 
L

Leo Baumann

Guest
Am 06.10.2022 um 15:50 schrieb Hanno Foest:
Am 06.10.22 um 13:11 schrieb Leo Baumann:

Hitachi-LG BU40N und Hitachi-LG GUD1N

Die haben mir in der Apotheke Isopropyl-Alkohol 70% verkauft. Ist das ok?

Ja. Sogar besser als reiner Isoprop, denn der Wasseranteil löst auch den
alkoholunlöslichen Dreck (z.B. Salze).

hmm - ok ... danke
 
E

Eric Bruecklmeier

Guest
Am 06.10.2022 um 13:11 schrieb Leo Baumann:
Am 04.10.2022 um 19:55 schrieb Leo Baumann:
Am 27.09.2022 um 12:26 schrieb Leo Baumann:
Hi,

hat jemand schonmal was nachteiliges gehört über die Reinigung von
BluRay und CD-, DVD-Brennern mit einer Bürsten-CD und Reiniger?

Mein BD-RE BU40N und DVD+-RW GU90N sind nahezu gleichzeitig verstorben.

Jetzt ist es sicher ...

Ich habe die oben genannten optischen Laufwerke mit der chinesischen
Bürsten-Reinigungs-CD zerstört.-

Heute 2 neue optische Laufwerke eingebaut ...

Hitachi-LG BU40N und Hitachi-LG GUD1N

Die haben mir in der Apotheke Isopropyl-Alkohol 70% verkauft. Ist das ok?

Ja, kann sogar besser sein als fast 100%...
 
L

Leo Baumann

Guest
Am 06.10.2022 um 16:09 schrieb Eric Bruecklmeier:
Die haben mir in der Apotheke Isopropyl-Alkohol 70% verkauft. Ist das ok?


Ja, kann sogar besser sein als fast 100%...

danke ...
 
A

Axel Berger

Guest
Leo Baumann wrote:
Ja, kann sogar besser sein als fast 100%...
danke ...

Da Du\'s explizit zum Reinigen gekauft hast, nehme ich mal an, die 30 %
sind reines Wasser. 70 prozentiges Isopropanol aus der Apotheke kenne
ich auch zum Einreiben mit Kräuterauszügen, ätherischen Ölen und was
nicht alles an Schmodder mehr. Also nicht blind kaufen.


--
/¯\\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \\ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --
 
L

Leo Baumann

Guest
Am 06.10.2022 um 18:20 schrieb Axel Berger:
Leo Baumann wrote:
Ja, kann sogar besser sein als fast 100%...
danke ...

Da Du\'s explizit zum Reinigen gekauft hast, nehme ich mal an, die 30 %
sind reines Wasser. 70 prozentiges Isopropanol aus der Apotheke kenne
ich auch zum Einreiben mit Kräuterauszügen, ätherischen Ölen und was
nicht alles an Schmodder mehr. Also nicht blind kaufen.

Alkohol 70%, gereinigtes Wasser 30%
 
H

Helmut Schellong

Guest
On 10/06/2022 15:57, Leo Baumann wrote:
Am 06.10.2022 um 15:50 schrieb Hanno Foest:
Am 06.10.22 um 13:11 schrieb Leo Baumann:

Hitachi-LG BU40N und Hitachi-LG GUD1N

Die haben mir in der Apotheke Isopropyl-Alkohol 70% verkauft. Ist das ok?

Ja. Sogar besser als reiner Isoprop, denn der Wasseranteil löst auch den alkoholunlöslichen Dreck (z.B. Salze).

hmm - ok ... danke

Glaubst Du das?

Wenn man hochreinen IPA hat, kann beliebig viel destilliertes Wasser
hinzugemischt werden, _falls_ das je nach Fall die Wirkung verbessern sollte.
Umgekehrt geht das praktisch nicht.
Für manche Reinigungen wird z.B. 80% Wasser empfohlen.
Zum Desinfizieren wird /etwas/ Wasser empfohlen.
Für Elektronik wird _immer_ der Hochreine IPA empfohlen.

https://www.reichelt.de/index.html?ACTION=7&LA=3&OPEN=0&INDEX=0&FILENAME=X200%2FTKC4KONTAKTIPA.pdf
https://asset.re-in.de/add/160267/c1/-/de/000806641DS01/DA_Kontakt-Chemie-KONTAKT-IPA-optisch-rein-77109-AA-200ml.pdf

Hochrein (99,7%) löst trotzdem wasserlöslichen Schmutz.

https://www.amazon.de/MG-Chemicals-824-1L-Isopropylalkohol-Elektronikreiniger/dp/B005DNQX3C
https://www.herner-elektronik-shop.de/60ml-kontakt-ipa-plus-spray-isopropylalkohol-reiniger-elektronik-lesegeraete.html
https://thinkpad-forum.de/threads/reinigen-mit-isopropanol-70-oder-99-9.225868/
https://www.sequencer.de/synthesizer/threads/isopropanol-zum-reinigen-70-oder-hoeher.83816/
https://www.muekra.de/isopropanol.html


--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong var@schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm http://www.schellong.de/c2x.htm http://www.schellong.de/c_padding_bits.htm
http://www.schellong.de/htm/bishmnk.htm http://www.schellong.de/htm/rpar.bish.html http://www.schellong.de/htm/sieger.bish.html
http://www.schellong.de/htm/audio_proj.htm http://www.schellong.de/htm/audio_unsinn.htm http://www.schellong.de/htm/tuner.htm
http://www.schellong.de/htm/string.htm http://www.schellong.de/htm/string.c.html http://www.schellong.de/htm/deutsche_bahn.htm
http://www.schellong.de/htm/schaltungen.htm http://www.schellong.de/htm/math87.htm http://www.schellong.de/htm/dragon.c.html
 

Welcome to EDABoard.com

Sponsor

Top