[S] rail-to-rail OP, 10 MHz-Signal, Verstärk ung 1...

R

Rolf Bombach

Guest
Leo Baumann schrieb:
Am 19.11.2022 um 01:23 schrieb Helmut Schellong:
Der OPA695 (4300 V/us) hat bei Ub=5V,RL=100, 1V Verlust oben und unten.
Es verbleiben 3Vss dazwischen.

https://www.ti.com/lit/ds/symlink/opa695.pdf?ts=1668750594838

... da steht Voltage output swing +-3.7V ... +-3.9V.
Aber ich finde da keine Angabe bei welcher Betriebsspannung, ich nehme an 5V, dann sind da 1.3V Verlust oben u. unten ...

Weiter oben steht die nominale Betriebsspannung,
und die ist ±5 V oder 10 V single supply.

--
mfg Rolf Bombach
 
H

Helmut Schellong

Guest
On 11/22/2022 21:41, Rolf Bombach wrote:
Leo Baumann schrieb:
Am 19.11.2022 um 01:23 schrieb Helmut Schellong:
Der OPA695 (4300 V/us) hat bei Ub=5V,RL=100, 1V Verlust oben und unten.
Es verbleiben 3Vss dazwischen.

https://www.ti.com/lit/ds/symlink/opa695.pdf?ts=1668750594838

... da steht Voltage output swing +-3.7V ... +-3.9V.
Aber ich finde da keine Angabe bei welcher Betriebsspannung, ich nehme an 5V, dann sind da 1.3V Verlust oben u. unten ...

Weiter oben steht die nominale Betriebsspannung,
und die ist ±5 V oder 10 V single supply.

|... da steht Voltage output swing +-3.7V ... +-3.9V.
|Aber ich finde da keine Angabe bei welcher Betriebsspannung, ich nehme an 5V,

Bei +-3.7V oder +-3.9V ist Vs=5V Einzelspannung unmöglich.


\"6.3 Recommended Operating Conditions\"
Die Angaben hierunter sind zwar eine Orientierung, aber keine
Definition für die in den beiden Tabellengruppen benutzten Vs.

Die erste Tabellengruppe gilt für ±5V, die zweite für 5V (ab Seite 6, ab Seite 10).

Auf Seite 7 steht unter \"POWER SUPPLY\" \"±5 V\", unter \"TEST COND.\" ebenfalls.
Auf Seite 11 steht unter \"POWER SUPPLY\" \" 5 V\", unter \"TEST COND.\" ebenfalls. (\"Specified single-supply\")

Fehlerhaft ist, daß auch die für die Seiten 6 bzw. 10 geltenden Spannungs-Definitionen
erst später auf den Seiten 7 bzw. 11 vermerkt sind - vorhanden sind sie allerdings.

Bei _Einzelspannung_ befindet sich 0V (GND) am Pin -Vs, anstatt weder an -Vs noch an +Vs.
_Deshalb_ wird bei Doppelspannung (±) der Text \"Voltage output swing\" verwendet
und bei Einzelspannung \"Most|Least positive output voltage\".

Das Wort \"swing\" heißt übersetzt \"Schaukel\".
Wegen dieser Bedeutung kann \"swing\" nicht bei Einzelspannung verwendet werden.


--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong var@schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm http://www.schellong.de/c2x.htm http://www.schellong.de/c_padding_bits.htm
http://www.schellong.de/htm/bishmnk.htm http://www.schellong.de/htm/rpar.bish.html http://www.schellong.de/htm/sieger.bish.html
http://www.schellong.de/htm/audio_proj.htm http://www.schellong.de/htm/audio_unsinn.htm http://www.schellong.de/htm/tuner.htm
http://www.schellong.de/htm/string.htm http://www.schellong.de/htm/string.c.html http://www.schellong.de/htm/deutsche_bahn.htm
http://www.schellong.de/htm/schaltungen.htm http://www.schellong.de/htm/math87.htm http://www.schellong.de/htm/dragon.c.html
 

Welcome to EDABoard.com

Sponsor

Top