Siemens Mikrowelle HF12M540: Problem beim Leuchtmittelwechsel...

T

Thomas Heribert

Guest
Hallo!

Ich möchte bei meiner Siemens Mikrowelle (HF12M540) das Leuchtmittel
(alt: 25 Watt Glühfadentechnik, neu: 2,5 Watt LED-Technik) austauschen.

https://www.siemens-home.bsh-group.com/de/produktliste/HF12M540#/Tabs=section-technical-overview/Togglebox=manuals/Togglebox=accessoriesOthers/

Leider bekomme ich den zweiten Kabelschuh nicht vom
Leuchtmittelkonstrukt abgezogen, da dieser von einem weißen Überzieher
(Berührungsschutz?) aus Plastik abgedeckt ist. Kennt die Dinger jemand?
Zunächst hatte ich es mit einem kleinen Schlitzschraubendreher versucht,
dann mit einer dickeren Nähnadel. Aber irgendwie bekomme ich die innere
Verrastung nicht deaktiviert. Was mache ich falch? Hier ein Foto davon:

https://bilderupload.org/image/886026164-siemens-hf12m540-frage.jpg
 
W

Werner Dominikowski

Guest
Hallo

Am 26.06.22 um 08:52 schrieb Thomas Heribert:
Leider bekomme ich den zweiten Kabelschuh nicht vom
Leuchtmittelkonstrukt abgezogen, da dieser von einem weißen Überzieher
(Berührungsschutz?) aus Plastik abgedeckt ist. Kennt die Dinger jemand?
Zunächst hatte ich es mit einem kleinen Schlitzschraubendreher versucht,
dann mit einer dickeren Nähnadel. Aber irgendwie bekomme ich die innere
Verrastung nicht deaktiviert. Was mache ich falch? Hier ein Foto davon:
https://bilderupload.org/image/886026164-siemens-hf12m540-frage.jpg
Wenn ich die extrabreite Isolierhülle richtig interpretiere ist das die
rüttelfeste Variante, da darfst Du zum abziehen des Steckers nur an der
Isolierhülle ziehen, dabei wird die Verriegelung der Fastonhülse gelöst
und der Stecker geht leicht ab. Wenn Du nur an der Ader ziehen würdest,
reist eher diese aus der Quetschstelle als das der Kontakt runterrutscht

Servus, Werner
 
W

Wilhelm Ernst

Guest
Am Sun, 26 Jun 2022 08:52:47 +0200hat Thomas Heribert
<nntp@gmx-topmail.de> geäußert:

Hallo!

Ich möchte bei meiner Siemens Mikrowelle (HF12M540) das Leuchtmittel
(alt: 25 Watt Glühfadentechnik, neu: 2,5 Watt LED-Technik) austauschen.

https://www.siemens-home.bsh-group.com/de/produktliste/HF12M540#/Tabs=section-technical-overview/Togglebox=manuals/Togglebox=accessoriesOthers/
Was passiert eigentlich mit den LED und ihrer Elektronik im starken
HF-Feld? Vielleich kannst Du die Einspeisung ganz einsparen?
Willi
--
Der größte Lump im Land, das ist und bleibt der Denunziant.
August Hoffmann von Fallersleben
 
L

Leo Baumann

Guest
Am 26.06.2022 um 20:19 schrieb Wilhelm Ernst:
Am Sun, 26 Jun 2022 08:52:47 +0200hat Thomas Heribert
nntp@gmx-topmail.de> geäußert:

Hallo!

Ich möchte bei meiner Siemens Mikrowelle (HF12M540) das Leuchtmittel
(alt: 25 Watt Glühfadentechnik, neu: 2,5 Watt LED-Technik) austauschen.

https://www.siemens-home.bsh-group.com/de/produktliste/HF12M540#/Tabs=section-technical-overview/Togglebox=manuals/Togglebox=accessoriesOthers/

Was passiert eigentlich mit den LED und ihrer Elektronik im starken
HF-Feld? Vielleich kannst Du die Einspeisung ganz einsparen?

Ich denke die LED ist nicht im starken HF-Feld. Da wird nichts passieren.
 
H

Hanno Foest

Guest
On 26.06.22 20:19, Wilhelm Ernst wrote:

Ich möchte bei meiner Siemens Mikrowelle (HF12M540) das Leuchtmittel
(alt: 25 Watt Glühfadentechnik, neu: 2,5 Watt LED-Technik) austauschen.

https://www.siemens-home.bsh-group.com/de/produktliste/HF12M540#/Tabs=section-technical-overview/Togglebox=manuals/Togglebox=accessoriesOthers/

Was passiert eigentlich mit den LED und ihrer Elektronik im starken
HF-Feld? Vielleich kannst Du die Einspeisung ganz einsparen?

Bei meiner Mikrowelle ist die Leuchte hinter einem Lochblech, das
gegenüber der Wellenlänge des Magnetrons (12cm oder so) hinreichend
Schirmung bieten sollte.

Hanno

--
The modern conservative is engaged in one of man\'s oldest exercises in
moral philosophy; that is, the search for a superior moral justification
for selfishness.
- John Kenneth Galbraith
 
A

Arno Welzel

Guest
Wilhelm Ernst:

Am Sun, 26 Jun 2022 08:52:47 +0200hat Thomas Heribert
nntp@gmx-topmail.de> geäußert:

Hallo!

Ich möchte bei meiner Siemens Mikrowelle (HF12M540) das Leuchtmittel
(alt: 25 Watt Glühfadentechnik, neu: 2,5 Watt LED-Technik) austauschen.

https://www.siemens-home.bsh-group.com/de/produktliste/HF12M540#/Tabs=section-technical-overview/Togglebox=manuals/Togglebox=accessoriesOthers/

Was passiert eigentlich mit den LED und ihrer Elektronik im starken
HF-Feld? Vielleich kannst Du die Einspeisung ganz einsparen?

Frage den Hersteller - der hat das mit LED als offizielles Ersatzteil:

<https://kremplshop.de/p/lampe-bosch-10011653-led-t25-fuer-mikrowelle-12376996578>

--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
 
W

Wilhelm Ernst

Guest
Am Mon, 27 Jun 2022 10:46:38 +0200hat Arno Welzel <usenet@arnowelzel.de>
geäußert:

Wilhelm Ernst:

Am Sun, 26 Jun 2022 08:52:47 +0200hat Thomas Heribert
nntp@gmx-topmail.de> geäußert:

Hallo!

Ich möchte bei meiner Siemens Mikrowelle (HF12M540) das Leuchtmittel
(alt: 25 Watt Glühfadentechnik, neu: 2,5 Watt LED-Technik) austauschen.

https://www.siemens-home.bsh-group.com/de/produktliste/HF12M540#/Tabs=section-technical-overview/Togglebox=manuals/Togglebox=accessoriesOthers/

Was passiert eigentlich mit den LED und ihrer Elektronik im starken
HF-Feld? Vielleich kannst Du die Einspeisung ganz einsparen?

Frage den Hersteller - der hat das mit LED als offizielles Ersatzteil:

https://kremplshop.de/p/lampe-bosch-10011653-led-t25-fuer-mikrowelle-12376996578
Danke - wieder was gelernt!
Um die ca. 10¤ Preisunterschied auszugleichen, müssen um 30kWh
eingespart werden. Bei 12W Leistungsdifferenz sind das 2500
Betriebsstunden. Bei meinem Nutzungsprofil (30 min am Tag) wären das
über zehn Jahre...ob die Lampe so lange hält?
Fehlinvestition, schafft aber Arbeit für die notleidende Halbleiter- und
Bauelementefertigung.
Nicht alles, was technisch geht, ist wirtschaftlich sinnvoll.
Willi
--
Charakteristisch für Propaganda ist, dass sie verschiedene Seiten einer Thematik nicht darlegt
und Meinung und Information vermischt...Propaganda nimmt dem Menschen das Denken ab und gibt
ihm stattdessen das Gefühl, mit der übernommenen Meinung richtig zu liegen....Journalisten
betreiben Aufklärung, indem sie alle verfügbaren Fakten und Hintergründe darlegen und die
Menschen selbst entscheiden lassen, was richtig und was falsch ist.
bundeszentrale für politische bildung, 01.10.2011
 
T

Thomas Heribert

Guest
Am 26.06.2022 um 09:31 schrieb Werner Dominikowski:
[...]
https://bilderupload.org/image/886026164-siemens-hf12m540-frage.jpg
Wenn ich die extrabreite Isolierhülle richtig interpretiere ist das die
rüttelfeste Variante, da darfst Du zum abziehen des Steckers nur an der
Isolierhülle ziehen, dabei wird die Verriegelung der Fastonhülse gelöst
und der Stecker geht leicht ab. Wenn Du nur an der Ader ziehen würdest,
reist eher diese aus der Quetschstelle als das der Kontakt runterrutscht

Hallo Werner!

Irgendwie funktioniert das nicht, so wie du das beschrieben hast. Was
läuft hier falsch? Brauche ich (wie im Kfz-Bereich üblich) ein
Entriegelungswerkzeug des Herstellers BSH?

Grüße,
Thomas
 
T

Thomas Heribert

Guest
Am 26.06.2022 um 09:31 schrieb Werner Dominikowski:
Wenn ich die extrabreite Isolierhülle richtig interpretiere ist das die
rüttelfeste Variante, da darfst Du zum abziehen des Steckers nur an der
Isolierhülle ziehen, dabei wird die Verriegelung der Fastonhülse gelöst
und der Stecker geht leicht ab. Wenn Du nur an der Ader ziehen würdest,
reist eher diese aus der Quetschstelle als das der Kontakt runterrutscht

Servus, Werner

Grundsätzlich hattest du Recht: Die Flachsteckverbinder lassen sich
abziehen, indem man sie mitsamt der drüber gestülpten weißen
Isolierhülle abzieht. Die kann dafür ruhig drauf bleiben. ABER: Bei
meiner SIEMENS Mikrowelle liegt an so ziemlich jedem Flachsteckverbinder
eine Verkantung vor! Also die kleine runde Nase (Knubbel) ungefähr in
der Mitte des Flachsteckverbinders hängt auf Teufel komm\' raus in dem
kleinen Rundloch der jeweiligen Kontaktzunge fest. Man kann das aber
entschärfen, indem man die 2 Hälften des Flachsteckverbinders mit einem
kleinen Schlitzschraubendreher leicht (vielleicht 0,2 mm) aufbiegt.
Keine Ahnung, warum das so ist. Ich habe von der Mikrowelle (Baujahr
2019) einen nagelneuen Ersatzkabelbaum da. Bei dem gibt es diese weißen
Plastikisolierhüllen (Aufdruck CMW und dann eine 2-stellige Zahl) nicht
mehr. Stattdessen wird der metallische Flachsteckverbinder (verzinntes
Messing) mit einem transparenten Überzieher geschützt.
 

Welcome to EDABoard.com

Sponsor

Top