LED-Fluter entflimmern...

V

Volker Bartheld

Guest
On Wed, 14 Sep 2022 21:48:30 +0200, Michael S. wrote:
Es gibt ja solche Fluter in \"industrial\" oder \"facility\" oder
wie auch immer, die flimmern nicht. Mir wär auch, dass die
Strassenlampen LED nicht flimmern.
Ja, dann macht man es aber gleich komplett anders mit einem
Schaltregler und umgeht damit obige Probleme. Wird aber automatisch
teurer, denn dann sind auch EMV-Maßnahmen usw. notwendig. Machbar ist
das, aber eben nicht für billig.

Butter bei die Fisch: Welchen LED-Strahler der 100W-Klasse würdest Du
kaufen? Ich habe gefühlt 1\'000 Stück durchgekaut (Steinel,
Osram/Ledvance, Lumitronics-Hausmarke, diverse Chinakracher, darunter
Lepro, Blivrig, V-TAC, usw.) und der o. g. Brandson war noch der
Einäugige unter den Blinden.

Wenn das Ding wirklich 100W aufnimmt, dann dürfte das Teil eh sehr heiß
werden. Laut Amazon-Seite bringt das Ding 10000 Lumen, also 100Lumen pro
Watt. Kaum zu glauben, dass das mit der Technik geht.

Sagen wir so: 500W-Halogenstrahler werden mit ~8\'000 Lumen beworben.
Wenn das eine realistische Angabe ist, dann sind die 10\'000 des Brandson
gar nicht so unplausibel. Ich habe die zwei Strahler
nebeneinandergestellt.

> Ich glaube, da ist so einiges auf Kante genäht.

Soviel ist mal sicher.

Volker
 
V

Volker Bartheld

Guest
On Thu, 15 Sep 2022 09:23:49 +0200, Marte Schwarz wrote:
Datenblatt (und darin Hinweis auf den Hersteller):
https://www.dianyuan.com/upload/community/2016/10/09/1475983020-39879.pdf
Oh! Perfekt. Herzlichen Dank. Das ist sehr aussagekräftig. Nein, den
simplen Elko kann ich mir da total verreiben. Das geht garantiert
schief.
Wieso? Das ist doch nahezu perfekt. Die Stromshunts werden wohl zu
finden sein. Damit kannst Du direkt die Helligkeit vorgeben. [...]
Ich hab gerade mal das Datenblatt zu DeepL geschickt. Faszinierender
Dienst.
Fußstellung 3 alias CP an VS angeschlossen, sollte einen
Konstantleistungsmodus ergeben. Pin3 an GND ergibt einen
Konstanstrommodus, der dann elendig flimmern dürfte, aber eben weniger
Stress mit der Norm zur Stromaufnahme liefert.
Da lohnt sich also mal, ob das Teil im Konstantleistungsmodus oder im
Konstantstrommodus eingestellt ist.
Hallo, wo sind wir denn hier gelandet?

Bei jemandem, der sich vielleicht noch überwinden kann, ein-zwei-fünf
400V-Elkos in einen Chinakracher zu löten, aber weder Zeit noch Lust
hat, SMD-Brückengleichrichte, mikroskopische SMD-Widerstände iterativ
aus- und einzulöten, dann vielleicht noch Maßnahmen zur
Anlaufstrombegrenzung treffen muß - all das auf einer komplett
schutzlackierten Platine in einem ziemlich flachen Gehäuse.

Mail mir Deine Postadresse, ich schicke Dir einen dieser 100W,
144-LED-Baustrahler gratis zu und Du berichtest.

Volker
 
G

Gerrit Heitsch

Guest
On 9/15/22 11:26, Volker Bartheld wrote:
On Thu, 15 Sep 2022 09:23:49 +0200, Marte Schwarz wrote:
Datenblatt (und darin Hinweis auf den Hersteller):
https://www.dianyuan.com/upload/community/2016/10/09/1475983020-39879.pdf
Oh! Perfekt. Herzlichen Dank. Das ist sehr aussagekräftig. Nein, den
simplen Elko kann ich mir da total verreiben. Das geht garantiert
schief.
Wieso? Das ist doch nahezu perfekt. Die Stromshunts werden wohl zu
finden sein. Damit kannst Du direkt die Helligkeit vorgeben. [...]
Ich hab gerade mal das Datenblatt zu DeepL geschickt. Faszinierender
Dienst.
Fußstellung 3 alias CP an VS angeschlossen, sollte einen
Konstantleistungsmodus ergeben. Pin3 an GND ergibt einen
Konstanstrommodus, der dann elendig flimmern dürfte, aber eben weniger
Stress mit der Norm zur Stromaufnahme liefert.
Da lohnt sich also mal, ob das Teil im Konstantleistungsmodus oder im
Konstantstrommodus eingestellt ist.
Hallo, wo sind wir denn hier gelandet?

Bei jemandem, der sich vielleicht noch überwinden kann, ein-zwei-fünf
400V-Elkos in einen Chinakracher zu löten, aber weder Zeit noch Lust
hat, SMD-Brückengleichrichte, mikroskopische SMD-Widerstände iterativ
aus- und einzulöten, dann vielleicht noch Maßnahmen zur
Anlaufstrombegrenzung treffen muß - all das auf einer komplett
schutzlackierten Platine in einem ziemlich flachen Gehäuse.

Kannst du nicht einen weiteren Gleichrichter vor den Fluter setzen und
den Elko danach, so daß der Fluter mit DC versorgt wird? Vielleicht
keine gute Idee, aber einfach wäre es.

Gerrit
 
V

Volker Bartheld

Guest
On Thu, 15 Sep 2022 09:23:49 +0200, Marte Schwarz wrote:
Datenblatt (und darin Hinweis auf den Hersteller):
https://www.dianyuan.com/upload/community/2016/10/09/1475983020-39879.pdf
Oh! Perfekt. Herzlichen Dank. Das ist sehr aussagekräftig. Nein, den
simplen Elko kann ich mir da total verreiben. Das geht garantiert
schief.
Wieso? Das ist doch nahezu perfekt. Die Stromshunts werden wohl zu
finden sein. Damit kannst Du direkt die Helligkeit vorgeben. [...]
Ich hab gerade mal das Datenblatt zu DeepL geschickt. Faszinierender
Dienst.
Fußstellung 3 alias CP an VS angeschlossen, sollte einen
Konstantleistungsmodus ergeben. Pin3 an GND ergibt einen
Konstanstrommodus, der dann elendig flimmern dürfte, aber eben weniger
Stress mit der Norm zur Stromaufnahme liefert.
Da lohnt sich also mal, ob das Teil im Konstantleistungsmodus oder im
Konstantstrommodus eingestellt ist.
Hallo, wo sind wir denn hier gelandet?

Bei jemandem, der sich vielleicht noch überwinden kann, ein-zwei-fünf
400V-Elkos in einen Chinakracher zu löten, aber weder Zeit noch Lust
hat, SMD-Brückengleichrichter, mikroskopische SMD-Widerstände, usw.
iterativ aus- und einzulöten, dann vielleicht noch Maßnahmen zur
Anlaufstrombegrenzung treffen muß - all das auf einer komplett
schutzlackierten Platine in einem ziemlich flachen Gehäuse.

Mail mir Deine Postadresse, ich schicke Dir einen dieser 100W,
144-LED-Baustrahler gratis zu und Du berichtest.

Volker
 
H

Helmut Schellong

Guest
On 09/14/2022 21:38, Rolf Bombach wrote:
Michael S. schrieb:

Bei so einem Fluter wären vermutlich so um die 50µF notwendig, um die ca. 5ms puffern können. Das bringt dann ganz neue Probleme mit sich, wie:
- Einschaltstromstoß
- Power-Faktor
- Lebensdauer
- ...

In Summe muss man da ganz schnell auch mehr als 1€ investieren.

Es gibt ja solche Fluter in \"industrial\" oder \"facility\" oder
wie auch immer, die flimmern nicht. Mir wär auch, dass die
Strassenlampen LED nicht flimmern.

Und wenn die keinen Elko drin haben wollen (kann ja auch thermische
Gründe haben), dann könnten sie wenigstens ein dreiphasiges
Modell anbieten :-]   *duck*

https://www.tiroled.com/de/led-beleuchtung/led-strahlerfluter/led-bauplatzstrahler/
https://www.tiroled.com/de/led-beleuchtung/led-strahlerfluter/eco-line/

Die haben bis zu >200000 lm, und flimmern wird da nichts.
Wahrscheinlich haben die einfach ein Schaltnetzteil mit DC-Ausgang und 3% Ripple.

In meiner Wohnung habe ich etwa 80 LED-Leuchtmittel.
Keines flimmert.
Flimmern ist absolut unbrauchbar!
Ich wundere mich, das so etwas auf dem Markt überhaupt existiert.


--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong var@schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm http://www.schellong.de/c2x.htm http://www.schellong.de/c_padding_bits.htm
http://www.schellong.de/htm/bishmnk.htm http://www.schellong.de/htm/rpar.bish.html http://www.schellong.de/htm/sieger.bish.html
http://www.schellong.de/htm/audio_proj.htm http://www.schellong.de/htm/audio_unsinn.htm http://www.schellong.de/htm/tuner.htm
http://www.schellong.de/htm/string.htm http://www.schellong.de/htm/string.c.html http://www.schellong.de/htm/deutsche_bahn.htm
http://www.schellong.de/htm/schaltungen.htm http://www.schellong.de/htm/math87.htm http://www.schellong.de/htm/dragon.c.html
 
R

Rolf Bombach

Guest
Volker Bartheld schrieb:
Butter bei die Fisch: Welchen LED-Strahler der 100W-Klasse würdest Du
kaufen? Ich habe gefühlt 1\'000 Stück durchgekaut (Steinel,
Osram/Ledvance, Lumitronics-Hausmarke, diverse Chinakracher, darunter
Lepro, Blivrig, V-TAC, usw.) und der o. g. Brandson war noch der
Einäugige unter den Blinden.

Mein Osram Ledvance Endura Flood 50W/DG 3000 K 4000 lm
(Herstellerangaben, incl. PF>0.9)
zeigt genau die gleiche Treppenspannung (Lichtoutput) wie der
Chinaböller. Lediglich ist die Treppe qualitativ wesentlich sauberer
und präziser :-]

Ja, wird heiss, trotz Kühlkörper-nicht-unähnlichem Gehäuse.

--
mfg Rolf Bombach
 
R

Rolf Bombach

Guest
Helmut Schellong schrieb:
https://www.tiroled.com/de/led-beleuchtung/led-strahlerfluter/led-bauplatzstrahler/

Klar, aber da ist das Komma im Preis an einer andern Stelle.

> https://www.tiroled.com/de/led-beleuchtung/led-strahlerfluter/eco-line/

Den traue ich miss. Flimmern die wirklich nicht?

\"Achtung: Die Strahler sind nicht für Dauerbeleuchtungen in Hallen geeignet.\"

Gibt zu denken.
Die haben bis zu >200000 lm, und flimmern wird da nichts.
Wahrscheinlich haben die einfach ein Schaltnetzteil mit DC-Ausgang und 3% Ripple.

In meiner Wohnung habe ich etwa 80 LED-Leuchtmittel.
Keines flimmert.

Einige GU10-Strahler flimmern. EGLO, OWIM und ein alter Philips.

Flimmern ist absolut unbrauchbar!
Ich wundere mich, das so etwas auf dem Markt überhaupt existiert.

Geiz ist geil.

So ein 19V-100W Netzteil für den Laptop kostet ja auch nicht die Welt,
da wundert es mich auch.

--
mfg Rolf Bombach
 
R

Rolf Bombach

Guest
Marte Schwarz schrieb:
In einem ähnlichen Projekt einer Lupenlampe (Leistung allerdings eine Dekade tiefer) hab ich einfach einen herumliegenden Blitz-Elko direkt parallel zu den LED hinter den Vorwiderstand gesetzt und
weg war das Flimmern. Dabei war in der Lupenleuchte außer einem Brückengleichrichter, einem Vorwiderstand und 88 LEDs in Reihe keine Elektronik mehr verbaut. Die 100 µF 330 V werden von Pollin fast
verschenkt. Ja, ich weiß, dass das auf Naht genäht ist, hält aber seit 5 Jahren nahezu täglicher Einsatz mit  klaglos.
Und funktioniert noch stundenlang als Nachtlicht, langsam zurückdimmend? :)

--
mfg Rolf Bombach
 
H

Helmut Schellong

Guest
On 09/15/2022 16:24, Rolf Bombach wrote:
Helmut Schellong schrieb:

https://www.tiroled.com/de/led-beleuchtung/led-strahlerfluter/led-bauplatzstrahler/

Klar, aber da ist das Komma im Preis an einer andern Stelle.

https://www.tiroled.com/de/led-beleuchtung/led-strahlerfluter/eco-line/

Den traue ich miss. Flimmern die wirklich nicht?

Das halte ich bei der Firma für nicht möglich.
© Copyright 2022 TIROLED® - LED Leuchten für Industrie, Gewerbe & Kommunen.

\"Achtung: Die Strahler sind nicht für Dauerbeleuchtungen in Hallen geeignet.\"

Gibt zu denken.

Die Firma ist aus meiner Sicht einfach vorbildlich.
Die Lampen sind für maximal 45°C erlaubt.
An den Decken von Hallen kann es enorm heiß werden!
Deshalb die Warnung.

Die Firma warnt auch, daß Kolbenlampen nicht horizontal betrieben werden dürfen.
Weil die Kühlrippen dann keine gute Luftströmung erhalten.
Deshalb, und wegen der vorbildlichen Deklaration halte ich Einiges von der Firma.


--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong var@schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm http://www.schellong.de/c2x.htm http://www.schellong.de/c_padding_bits.htm
http://www.schellong.de/htm/bishmnk.htm http://www.schellong.de/htm/rpar.bish.html http://www.schellong.de/htm/sieger.bish.html
http://www.schellong.de/htm/audio_proj.htm http://www.schellong.de/htm/audio_unsinn.htm http://www.schellong.de/htm/tuner.htm
http://www.schellong.de/htm/string.htm http://www.schellong.de/htm/string.c.html http://www.schellong.de/htm/deutsche_bahn.htm
http://www.schellong.de/htm/schaltungen.htm http://www.schellong.de/htm/math87.htm http://www.schellong.de/htm/dragon.c.html
 
V

Volker Bartheld

Guest
On Thu, 15 Sep 2022 16:24:59 +0200, Rolf Bombach wrote:
Helmut Schellong schrieb:
https://www.tiroled.com/de/led-beleuchtung/led-strahlerfluter/led-bauplatzstrahler/
Klar, aber da ist das Komma im Preis an einer andern Stelle.

Und dennoch nirgendwo ein Hinweis auf Flimmerfreiheit.

https://www.tiroled.com/de/led-beleuchtung/led-strahlerfluter/eco-line/
Den traue ich miss. Flimmern die wirklich nicht?

Sie werden es mir sicher bald sagen, denn ich habe nachgefragt.

Flimmern ist absolut unbrauchbar!
Ich wundere mich, das so etwas auf dem Markt überhaupt existiert.
Geiz ist geil.

Nicht ganz so einfach, Henne-Ei-Problem. Klar, Konsumvieh hat es gerne
günstig und checkt den Unterschied zu ordentlicher Ware eh nicht. Aber
die offenbar vom Aussterben bedrohte Gattung des Perfektionisten - was
kauft die denn? Deinen Osram Ledvance Endura Flood 50W etwa [1]? Ich
habe die Rezensionen natürlich gelesen und Abstand genommen.

Einen obskuren \"250 Watt LED Sportplatz- und Industriestrahler | 33500
lm | tageslichtweiß\" als Tiroled-Hausmarke (vielleicht eine
Lizenzproduktion des [2]) um 410¤ aber wohl auch nicht.

Denn erstens sind 30° Abstrahlwinkel kein \"Fluter\" - als Baustrahler
daher denkbar ungeeignet, zweitens ist der CRI mit >70 (also 70.1)
nochmal schlechter als von den billigsten Chinakrachern, drittens ist
keine vertikale Installation erlaubt (schaut der Strahler auch nur
leicht nach oben, regelt er um 20% runter), viertens muß ich das
Dingens auch noch selber verkabeln und mir ein Gestell dafür bauen,
fünftens kriege ich bei einer Bildersuche nach dem Teil noch ungefähr
50 weitere, sehr ähnliche Treffer, u. A. auf Alibaba für ein
\"Industrielle Flutlicht 150 Watt LED Flutlicht Badminton Court
Beleuchtungs körper im Freien\" [3] um einen knappen Hunni, sechstens
verkauft Tiroled nur an Geschäftskunden und siebtens sind mir 410
Schleifen dann doch ein bisserl zu viel. 100¤? Ja. 200¤? Naja. Aber
Vierhundertzehn? Nö. Bei aller Liebe.

So ein 19V-100W Netzteil für den Laptop kostet ja auch nicht die Welt,
da wundert es mich auch.

Tscha.

Volker

[1] https://www.amazon.de/product-reviews/B077DV8399/ref=cm_cr_arp_d_viewpnt_rgt?filterByStar=critical
[2] https://www.alslighting.us/sports-light-spq
[3] https://german.alibaba.com/product-detail/Industrial-Flood-Light-150-Watt-LED-60471040258.html
 
H

Helmut Schellong

Guest
On 09/15/2022 21:09, Volker Bartheld wrote:
On Thu, 15 Sep 2022 16:24:59 +0200, Rolf Bombach wrote:
Helmut Schellong schrieb:
https://www.tiroled.com/de/led-beleuchtung/led-strahlerfluter/led-bauplatzstrahler/
Klar, aber da ist das Komma im Preis an einer andern Stelle.

Und dennoch nirgendwo ein Hinweis auf Flimmerfreiheit.

Doch: Betriebsspannung 100V...240V.

https://www.tiroled.com/de/led-beleuchtung/led-strahlerfluter/eco-line/
Den traue ich miss. Flimmern die wirklich nicht?

Sie werden es mir sicher bald sagen, denn ich habe nachgefragt.

Flimmern ist absolut unbrauchbar!
Ich wundere mich, das so etwas auf dem Markt überhaupt existiert.
Geiz ist geil.

Nicht ganz so einfach, Henne-Ei-Problem. Klar, Konsumvieh hat es gerne
günstig und checkt den Unterschied zu ordentlicher Ware eh nicht. Aber
die offenbar vom Aussterben bedrohte Gattung des Perfektionisten - was
kauft die denn? Deinen Osram Ledvance Endura Flood 50W etwa [1]? Ich
habe die Rezensionen natürlich gelesen und Abstand genommen.

Einen obskuren \"250 Watt LED Sportplatz- und Industriestrahler | 33500
lm | tageslichtweiß\" als Tiroled-Hausmarke (vielleicht eine
Lizenzproduktion des [2]) um 410¤ aber wohl auch nicht.

Denn erstens sind 30° Abstrahlwinkel kein \"Fluter\" - als Baustrahler
daher denkbar ungeeignet,

Er ist ja auch nicht als Baustrahler ausgezeichnet, in der Überschrift.
Von \'Fluter\' steht da nichts.
Die 30° sind Absicht!
Der Haupthaltebügel hat ein Neigungsgelenk mit Gradskala.
Die einzelnen Halterungen jeweils ebenfalls.
einstellbarer Winkel: ja (180° Bügel | 60° Leuchtmodul)

Alle Strahler, die nur _eine_ Leuchtfläche haben, haben bis zu 135° Abstrahlwinkel.
Überwiegend liegt 120° vor.
Du hast das Angebot schlicht nur ungenügend erfaßt.
Beispielsweise überwiegend 5 Jahre Garantie, überwiegend 130..145 lm/W.
Laser für Ausrichtung und Abdeckung.
https://cloud.tiroled.com/downloads/datasheets/tiroled-77507501.pdf
https://cloud.tiroled.com/downloads/info/Inventronics-EUK-240S670DT.pdf
LED-Chip: Samsung SMD 5050
Möglicherweise das beste Angebot ganz Europas!

zweitens ist der CRI mit >70 (also 70.1)
nochmal schlechter als von den billigsten Chinakrachern,

Spielt das bei 5000K eine Rolle?

drittens ist
keine vertikale Installation erlaubt (schaut der Strahler auch nur
leicht nach oben, regelt er um 20% runter),

Wo steht das denn?

viertens muß ich das
Dingens auch noch selber verkabeln und mir ein Gestell dafür bauen,
fünftens kriege ich bei einer Bildersuche nach dem Teil noch ungefähr
50 weitere, sehr ähnliche Treffer, u. A. auf Alibaba für ein
\"Industrielle Flutlicht 150 Watt LED Flutlicht Badminton Court
Beleuchtungs körper im Freien\" [3] um einen knappen Hunni, sechstens
verkauft Tiroled nur an Geschäftskunden

https://privatkunden.tiroled.com/de/
Ich kann jedenfalls Login machen, auch mit \'www\' statt \'privatkunden\'.
Im Dez21 habe ich zuletzt dort bestellt.


--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong var@schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm http://www.schellong.de/c2x.htm http://www.schellong.de/c_padding_bits.htm
http://www.schellong.de/htm/bishmnk.htm http://www.schellong.de/htm/rpar.bish.html http://www.schellong.de/htm/sieger.bish.html
http://www.schellong.de/htm/audio_proj.htm http://www.schellong.de/htm/audio_unsinn.htm http://www.schellong.de/htm/tuner.htm
http://www.schellong.de/htm/string.htm http://www.schellong.de/htm/string.c.html http://www.schellong.de/htm/deutsche_bahn.htm
http://www.schellong.de/htm/schaltungen.htm http://www.schellong.de/htm/math87.htm http://www.schellong.de/htm/dragon.c.html
 
M

Marte Schwarz

Guest
Hallo Rolf,
Elektronik mehr verbaut. Die 100 µF 330 V werden von Pollin fast
verschenkt. Ja, ich weiß, dass das auf Naht genäht ist, hält aber seit
5 Jahren nahezu täglicher Einsatz mit  klaglos.
Und funktioniert noch stundenlang als Nachtlicht, langsam zurückdimmend?
:)

So in etwa.

Marte
 
R

Rolf Bombach

Guest
Volker Bartheld schrieb:
On Thu, 15 Sep 2022 16:24:59 +0200, Rolf Bombach wrote:

Nicht ganz so einfach, Henne-Ei-Problem. Klar, Konsumvieh hat es gerne
günstig und checkt den Unterschied zu ordentlicher Ware eh nicht. Aber
die offenbar vom Aussterben bedrohte Gattung des Perfektionisten - was
kauft die denn? Deinen Osram Ledvance Endura Flood 50W etwa [1]? Ich
habe die Rezensionen natürlich gelesen und Abstand genommen.

Das ist das Ding. Habs nur mitgenommen aus Sammlertrieb und wegen
Lagerräumungs-Rausschmisspreis. Als nur kurz benötigte Beleuchtung
im home office, indirekt an die Decke gerichtet, funktioniert es
schon gut. Ordner suchen usw. geht dann schon besser.

.....

fünftens kriege ich bei einer Bildersuche nach dem Teil noch ungefähr
50 weitere, sehr ähnliche Treffer, u. A. auf Alibaba für ein
\"Industrielle Flutlicht 150 Watt LED Flutlicht Badminton Court
Beleuchtungs körper im Freien\" [3] um einen knappen Hunni,

Sport(platz)-Beleuchtungen sollten schon flimmerfrei sein. Wären
sie es nicht, sähe man das sofort. Resultat wären Reklamationen.

Da steht auch: \"LED-Driver: Meanwell; LED Light Source: Lumileds\".
Das lässt Hoffnung aufkeimen, da könnte doch tatsächlich ein
Konstantstrom-Schaltnetzteil drin und eventuell wirklich keine
mist-LEDs verbaut sein.

--
mfg Rolf Bombach
 

Welcome to EDABoard.com

Sponsor

Top