Beschaffung seltener ICs...

G

Guido Grohmann

Guest
Hallo!

Ich gebe mal die Frage eines Bekannten hier weiter:

Hat jemand Erfahrungen mit amerikanischen Firmen, die behaupten, seltene
ICs beschaffen zu können, z.B. asapsemi.com, obsoletepartfinder.com,
1sourcecomponents.com ?

Ich ergänze mal die Frage an die NG:

Kennt jemand weitere solcher Firmen, hat vielleicht auch schon bei den
o.g. oder anderen gekauft?

Ich weiß übrigens nicht, welche ICs gesucht werden, derjenige, der diese
Auskunft möchte, beschäftigt sich mit historischen Computern.

Guido
 
R

Reinhard Zwirner

Guest
Guido Grohmann schrieb:

[...]
Kennt jemand weitere solcher Firmen, hat vielleicht auch schon bei
den o.g. oder anderen gekauft? ...

Ich habe

hier <http://www.sh-halbleiter.de/>

schon den einen oder anderen historischen Typ bekommen - die Preise
sind allerdings \"leicht\" erhöht ...

Ciao+HTH,

Reinhard
 
K

Klaus Bahner

Guest
On 15/07/2022 15.53, Guido Grohmann wrote:
Hallo!

Ich gebe mal die Frage eines Bekannten hier weiter:

Hat jemand Erfahrungen mit amerikanischen Firmen, die behaupten, seltene
ICs beschaffen zu können, z.B. asapsemi.com, obsoletepartfinder.com,
1sourcecomponents.com ?

ASAP semi ist soweit ich weiss seriöser Distributor, allerdings eher
nicht auf seltene Teile spezialisiert - abgesehen davon, daß deren
Kunden oft Aerospace Firmen sind und die deshalb Komponenten haben die
in anderen Branchen als obsolet betrachtet werden.

Von obsoletepartfinder.com, 1sourcecomponents und anderen Firmen bei
denen es nicht ohne weiteres möglich ist eine Office adresse und die
üblichen \"Terms and Conditions\" zu finden würde ich die Finger lassen.

Ich ergänze mal die Frage an die NG:

Kennt jemand weitere solcher Firmen, hat vielleicht auch schon bei den
o.g. oder anderen gekauft?

S+H wurde ja anderweitig schon erwähnt.
An seriösen amerikanischen Firmen mit denen ich positive Erfahrungen
gemacht habe fallen mir hier Rochester Electronics und Quest Components
ein.
Inwieweit man als Privatperson bei diesen und ähnlichen Firmen kaufen
kann sei mal dahingestellt.

Gruss
Klaus
 
A

Arno Welzel

Guest
Klaus Bahner:

On 15/07/2022 15.53, Guido Grohmann wrote:
Hallo!

Ich gebe mal die Frage eines Bekannten hier weiter:

Hat jemand Erfahrungen mit amerikanischen Firmen, die behaupten, seltene
ICs beschaffen zu können, z.B. asapsemi.com, obsoletepartfinder.com,
1sourcecomponents.com ?

ASAP semi ist soweit ich weiss seriöser Distributor, allerdings eher
nicht auf seltene Teile spezialisiert - abgesehen davon, daß deren
Kunden oft Aerospace Firmen sind und die deshalb Komponenten haben die
in anderen Branchen als obsolet betrachtet werden.

Von obsoletepartfinder.com, 1sourcecomponents und anderen Firmen bei
denen es nicht ohne weiteres möglich ist eine Office adresse und die
üblichen \"Terms and Conditions\" zu finden würde ich die Finger lassen.

Wieso \"nicht ohne weiteres möglich\"?

FAQ in der Fußzeile bzw. über die Sitemap:

<https://www.obsoletepartfinder.com/frequently_asked_questions.html>

Desweiteren:

<https://www.obsoletepartfinder.com/obsoletepartfinder_copyright.html>

\"ObsoletePartFinder.com is property of PartTarget Inc.\"

Und die wiederum sind hier: <https://www.parttarget.com>

Und die \"QC & Warranty\":

<https://www.obsoletepartfinder.com/parts_quality_control.html>



--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de
 
S

Stefan Heimers

Guest
On 7/15/22 15:53, Guido Grohmann wrote:
Hallo!

Ich gebe mal die Frage eines Bekannten hier weiter:

Hat jemand Erfahrungen mit amerikanischen Firmen, die behaupten, seltene
ICs beschaffen zu können, z.B. asapsemi.com, obsoletepartfinder.com,
1sourcecomponents.com ?

Ich ergänze mal die Frage an die NG:

Kennt jemand weitere solcher Firmen, hat vielleicht auch schon bei den
o.g. oder anderen gekauft?

https://www.nteinc.com/

Hiess früher ECG, die Teile konnten bei Grieder-Bauteile in Basel
gekauft werden. Die Halbleiter hatten alle eigene Namen, waren aber
vermutlich umgelabelte Originalteile, es gab einen Katalog in dem man zu
Originalteilen passenden Ersatz finden konnte.

Gekauft habe ich da mal ICs für einen Plattenspielervorverstärker und
für einen alten Kassettenrekorder, und einen speziellen Thyristor für
die Horizontalendstufe eines alten Grundig-Fernsehers. Hat alles gut
funktioniert, aber war recht teuer.



Ich weiß übrigens nicht, welche ICs gesucht werden, derjenige, der diese
Auskunft möchte, beschäftigt sich mit historischen Computern.

Die haben auch digitale ICs

https://www.nteinc.com/integrated_circuits.php

Einen Teil vom Sortiment hat Grieder noch immer an Lager:

https://shop.griederbauteile.ch/index.php?cPath=2100_201?language=en


Stefan
 

Welcome to EDABoard.com

Sponsor

Top